Dominikanische Sterbeurkunde: Fragen & Anworten

Das Standesamt wird keine Bescheinigung für meine Großmutter ausstellen, weil wir zuerst ihren Tod bestätigen müssen. Was bedeutet das, und können Sie mir helfen? Die Standessämter dürfen keine Sterbeurkunden ausstellen, wenn der Tod auβerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von höchstens 48 Stunden nach dem Ableben gemeldet wurde. Gerne űbernehmen wir diesen Fall. Unser Mitarbeiter wird in das Standesamt gehen, das űber die ursprüngliche Akte des Todesfalls Ihrer Großmutter verfűgt, und wird eine Liste der Backup Dokumente anfordern, die wir brauchen, um den Todesfall zu bestätigen und um eine Sterbeurkunde zu erhalten. Das Standesamt wird uns voraussichtlich um Folgendes bitten:

  • Eine Aussage des Friedhofsdirektors, die bestätigt, dass der Verstorbene dort begraben wurde.
  • Aussagen mehrerer anderer nahe gelegener Standesämter, dass sie keinen Eintrag űber den Tod Ihrer Großmutter in den Büchern haben.
  • Wir können Ihnen gerne ein Angebot für diese Dienstleistungen unterbreiten. Unsere Kontaktdaten sind unten vermerkt.


Für die Anerkennung einer dominikanischen Todeserklärung wird das Standesamt dieses Formular ausstellen, in dem die für den Ratifizierungsprozess erforderlichen Unterlagen aufgelistet sind.